Kabel

CU line

In die Entwicklung der CU line sind die Erkenntnisse der Performance und Reference Serie eingeflossen. Die CU Line Serie ermöglicht zufriedenes Hören selbst mit hochwertigsten Anlagen mit einem sehr guten Preis Leistungsverhältnis. Als Stecker werden Klei Copper Harmony RCA Stecker für unsymmetrische Verbindungen und Furutech FP701 XLR Stecker für symmetrische Verbindungen verarbeitet.

Performance Serie

Die Performance Serie besitzt gegenüber der CU line eine deutlich aufwendigere Konstruktion. Die Fertigung ist sehr zeitintensiv. Dies wird mit einer verbesserten Basswiedergabe, intensiveren Mitten und einer sehr realistischen Raumwiedergabe belohnt. Klei Absolute Harmony RCA Stecker werde für unsymmetrische RCA und Furutech FP701 XLR für symmetrische Verbindungen verarbeitet.

Reference Serie AG

Die Reference Serie wird mit massiven 5N Silberleitern gefertigt. Das Zieh- und Glüh-Verfahren liefert einen Draht mit besonderer Silberkristallstruktur. Die Leiter werden mit einem, der besonderen Konstruktion angepasste Isolation versehen. Die erste Isolationsschicht zeichnet sich durch seinen sehr geringen Einfluss auf das Signal aus, entscheidend sind hierbei die geringe Polarität und ein niedriger dielektrischer Verlustfaktor. Die zweite Isolationsschicht ist sehr hart, dadurch wird der Leiter Zug stabil und durch Trittschall und Magnetkräfte indizierte Relativbewegungen der Leiter gegeneinander minimiert. Durch diese speziellen Leiter wird ein noch homogeneres und höher auflösendes Klangbild erreicht. Die volle Dynamik des Signals bleibt erhalten. WBT Nextgen Stecker werde für unsymmetrische RCA und Furutech FP601 XLR Stecker für symmetrische Verbindungen verarbeitet.

Xtreme Serie

Die Xtreme Serie wird speziell nach Kundenwunsch gefertigt. Dabei werden die speziellen Anforderungen des Kunden analysiert und die Kabel individuell daraufhin gefertigt. Die Endkontrolle werden ausschließlich vom Firmengründer durchgeführt. Jedes Kabel wird an der firmeneigenen Entwicklungsanlage abgehört, bevor es an den Kunden geliefert wird. Die Kabel werden mit dem Namen der Serie und einer fortlaufenden Seriennummer beschriftet. Alle technischen Spezifikationen, Mitarbeiter, Fertigungsdatum und Kunde werden mit der Seriennummer in einer internen Datenbank gepflegt.

Tonarm

Plattenspieler

Der Analog Tools Plattenspieler ist gerade in der Entwicklungsphase. Also Grundlage dient der Martensen 3 Phasen Plattenspieler Motor mit der zugehörigen Steuerung, ein Titanplattentellerlager, Leichtbau bei Chassis und Teller und der Analog Tools Ebenholz Tonarm.

Plattenspieler Motor

Der Plattenspieler Motor wird für den Analog Tools Plattenspieler als auch als Zubehör zur Aufwertung bestehender Laufwerke angeboten. In dem Motor sind drei Antriebe je um 120 Grad versetzt eingebaut. Die Lagerachse besteht aus Hartmetall. Der Pulley wird aus Titan gefertigt und auf die Lagerachse gepresst. Dadurch wird ein ausgezeichneter Rundlauf erreicht. Das dazugehörige Netzteil hat drei Endstufen zur Steuerung der drei Antriebe. Mittels Phasenschieber kann die drei Antriebe so synchronisiert werden, dass der Motor ohne nennenswerte Vibrationen den Plattenteller antreibt. Durch diese Ruhe kann der Motor hart an das Laufwerk gekoppelt werden. Wir empfehlen die Verwendung von zwei bis drei Flachriemen. So kann die enorme Kraft des Motors ohne Verlust übertragen werden. Die hierbei übertragene Kraft ist höher als bei Reibrad getriebenen Laufwerken wie EMT 930 oder 927. Dazu gehört auch ein passendes Plattenspieler Lager, das minimiertes Lagerspiel aufweist und dem Motor einen definierten Widerstand bietet.

Phonovorverstärker

Mit der REFERENCE PHONOSTAGE erhält der Plattenfreund ein sehr flexibles und dabei trotzdem einfach zu handhabendes Gerät. Auf die Möglichkeit verschiedene Wiedergabekennlinien einzustellen wurde dabei bewusst verzichtet. Die klangliche Verschlechterung durch Schalter im Signalweg wäre größer als der mögliche klangliche Gewinn. Bei der Bestückung wurde größte Aufmerksamkeit auf die klanglichen Einflüsse der Bauelemente gelegt. Überhaupt wurde das Gerät nach rein musikalischen Gesichtspunkten entwickelt. So ist ein langlebiges Gerät entstanden, welches dem Hörer Freude bereitet und ihn nicht vom Wesentlichen, der Musik, ablenkt.

Streaming Server

Der Streaming PC ist die ideale Quelle für die Martensen Mono Verstärker. Der Server wird individuell für den Kunden geplant und in eine vorhandene oder neu zu planende Netzwerk Lösung integriert. Die Software ist mittels App über alle gängigen Tablets, PCs oder Handys komfortabel fernbedienbar. Als Digital Analog Wandler wird eine Profi Studio Soundkarte von uns umgebaut. Der Anschluss an den Verstärker erfolgt mit einem Übertrager und einer speziell auf diese Lösung abgestimmte Analog Tools Verkabelung. Die Lösung liefert ein Signal, dass allerhöchsten audiophilen Ansprüchen genügt und steht selbst den teuersten Plattenspielern nicht nach steht.

Vorverstärker

Ein Vorverstärker befindet sich zur Zeit in der Entwicklungsphase.

Mono Endstufen

Die Martensen Mono Endstufen sind eine Ausnahmeerscheinung. Ungemein präzise und musikalisch ist die Wiedergabe. Jeder Lautsprecher kann damit betrieben werden, unabhängig ob es sich um wirkungsgradstarke Horn Systeme handelt oder Lautsprecher mit sehr stromhungrigen Weichen. Insbesondere die leise Wiedergabe ist die Paradedisziplin der Monoverstärker. (21.03.17: Bilder werden in den nächsten Tagen hinzu gefügt.)

Aktivweiche

Eine Aktivweiche befndet sich in der Entwicklungsphase, mit dieser Weiche 4 Monoendstufen läßt sich der Olymp der Wiedergabe z-B. mit einem Acapella Basso Nobile Lautsprecher erklimmen, seien Sie gespannt auf das Ergebnis ...

Stromversorgung AGP

Martensen Accurate Power Generator (APG) verbessert den Klang jeder Anlage. Das normale Stromnetz weist viele Störungen auf. So beträgt die Verzerrung der sinusförmigen Netzspannung in allgemeinen ca.10 %. Diese hohe Verzerrung bewirkt eine Klangverschlechterung. Durch eine Eliminierung dieser Verzerrungen, kann eine enorme Klangverbesserung erreicht werden. Wird darüber hinaus dafür gesorgt, daß die praktisch verzerrungsfreie Stromquelle zusätzlich mit einer höheren Frequenz als 50 Hz arbeitet, so wird das Klangbild noch autentischer. Die Stromversorgung auf einem Schiff oder in einem AIRBUS-Jet arbeitet mit einer Frequenz von 440 Hz. Dadurch kann die Dimensionierung der Netzteile insbesondere der Netztrafos deutlich kleiner vorgenommen werden. Dies führt zu einem geringeren Gesamtgewicht. Umgekehrt führt ein Betrieb eines für 50 Hz ausgelegten Netzteiles mit einer höheren Betriebsfrequenz zu einer indirekten künstlichen Überdimensionierung. Betreibt man einen Phono - Entzerrer, Vorverstärker, Tuner oder CD-Spieler mit einer Stromquelle mit einer höheren Frequenz als 50 Hz z.B. mit 90 Hz, so wird dadurch das Klangbild ruhiger und authentischer. Zu diesem Zweck vereinigt Martensen APG drei Geräte in einem: Eine praktisch verzerrungsfreie Netzversorgung 230 V~/60 Watt Ein Frequenzgenerator einstellbar zwischen 46 bis 64 Hz ( Kanal 1) Ein zweiter Frequenzgenerator einstellbar zwischen 58 bis 91 Hz (Kanal 2) Während eines Betriebes einer Musikanlage kann zwischen zwei gewählten Frequenzen umgeschaltet werden. So kann zum Beispiel Kanal 1 mit einer Frequenz von 50 Hz betrieben werden, während Kanal 2 mit einer beliebig höheren Frequenz voreingestellt ist. In der Rückwand stehen insgesamt zwei Ausgangsbuchsen zur Verfügung. Es können z.B. gleichzeitig 2 Geräte mit maximal 60 Watt gesamter Leistungsaufnahme betrieben werden. Bei einer höheren Leistungsentnahme als 60 Watt schaltet das Gerät automatisch ab. Das APG kann auch als eine saubere Stromquelle für einen Plattenspieler verwendet werden. Die Drehzahl wird über die Frequenz fein eingestellt und kann zwischen zwei Nenndrehzahlen von 33,33 und 45 rpm umgeschaltet werden.

Martensen APG Bild 1

Martensen APG Bild 2

Martensen APG Bild 3

Martensen APG Bild 4

Stromversorgung AC line harmonizer

Martensen AC line harmonizer silver edition:

ac line harmonizer Bild 1

ac line harmonizer Bild 2

Zubehör Lorenz CD Klar

Das Lorenz CD Klar reinigt nicht nur die CD Oberfläche, optimiert auch die CD für die LAserabtastung, das bewirkt ungeahnte Verbesserung des Abtastvorgangs und eine besondere Wiedergabequalität. Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Reinigung von Verbindungen, wie Strom, RCA, XLR und Lautsprecherverbinder Kontaktflächen.

Lorenz CD Klar